top of page

Teile deine Geschichte aus dem Quarterlife!



Quarterl1fe ist ein Blog rund um die Lebensphase junger Erwachsener.

In Erfahrungsberichten und autobiografischen Kurzgeschichten junger Autor*innen von 18-35 Jahren findest du die Vielfalt von Themen aus dem "Quarterlife" – von den schönen Erlebnissen, die für diese spezielle Phase zwischen Jugend und Erwachsensein stehen, bis hin zur Quarterlife Crisis.

Es sind Geschichten über die Suche nach der eigenen Identität zwischen den unzähligen Lebensentwürfen, die sich uns ständig real oder medial präsentieren, nach dem Beruf, der Liebe, dem Ort, der zu uns passt.


Wir sind auf dem Sprung – zur nächsten Ausbildung, zum nächsten Job, zur nächsten Bekanntschaft, in eine andere Stadt oder gar ein anderes Land - und nicht selten verharren wir auch im Stillstand, weil Sich-nicht-Entscheiden immerhin auch eine Entscheidung ist. Wir vergleichen uns mit anderen und beneiden die, die ihren Weg schneller gefunden oder sich mehr Zeit gelassen haben, die eine(n) Partner(in) haben oder Single sind, die ständig unterwegs sind oder ihren Ruhepol gefunden haben.


Nicht selten ist die Suche junger Erwachsener von Orientierungslosigkeit und Selbstzweifeln geprägt. In aktuellen Umfragen (LinkedIn 2018, Smart Insights 2020) geben bis zu zwei Drittel der Befragten zwischen 20 und 35 Jahren an, eine „Quarterlife Crisis“ durchgemacht zu haben. Der empfundene gesellschaftliche Druck zur Selbstoptimierung und der Vergleich mit anderen, sei es im persönlichen Umfeld oder in den Medien, ist ein häufiger Verstärker für die persönliche Krise.


Quarterl1fe soll eine Plattform bieten für die echten Erfahrungen junger Erwachsener, jenseits vom Drang zur perfekten Selbstdarstellung. Wie fühlt es sich an, jung zu sein, im Hier und Jetzt? Teile deine Geschichte!


Ob Ausbildung oder Job, Beziehungen, Auslandsaufenthalt, gesellschaftliches Engagement, Coming Out oder persönliche Hobbys und Projekte - berichte von den Erfahrungen, die für dich prägend waren oder es aktuell sind.


Der von dir eingesandte Text kann ein Erfahrungsbericht sein oder auch kreativ und literarisch gestaltet werden – er sollte aber in jedem Fall autobiografisch und in der Ich-Form verfasst sein. Bei Gedichten ist die Form nicht vorgegeben.

Der Text sollte eine Länge von ca. 500 – 2000 Wörtern haben. (Format: doc, odt) Sende dazu gerne ein Foto von dir ein. Eine anonyme Veröffentlichung ist möglich.

Der Text wird in Absprache mit dir lektoriert.

Einsendungen an: info@quarterl1fe.de


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Spiel ohne Regeln

Ganz tief drin

Σχόλια


bottom of page